Entdecken Sie Mykonos - Trauminsel Griechenlands aus der Kykladen-Gruppe
Mykonos Pool
Mykonos Strand

Mykonos Reisen - Navigation

Mykonos Reiseführer

Reisetipps

Westküste von Mykonos

Westküste Mykonos
An der Westküste von Mykonos hat es eine Entwicklung gegeben, die noch vor 10 Jahren undenkbar war. Damals wurde der Westen dieser Insel als ein Gebiet angesehen, welches für den Tourismus eher uninteressant ist. Im Verlaufe der letzten Jahre rückte die Westküste jedoch immer mehr in den Blickpunkt der Urlauber, was sicherlich auch durch die wachsende Anzahl an Hotels und Übernachtunsmöglichkeiten unterstützt wurde. Dennoch gibt es bestimmte Gebiete, die vom Massen - Tourismus verschont geblieben sind und somit eine besondere Idylle bieten. Am nordwestlichen Zipfel von Mykonos befindet sich zum Beispiel Houlakia. Ein Ort, der wie aus einer anderen Welt erscheint. Möchte man hier die Ruhe genießen, sollte man sich auf jeden Fall in die einzigartige Gebirgslandschaft begeben. Sportler bevorzugen wiederum einen Aufenthalt am Strand. Die Bucht von Houlakia ist zwar zum Baden ungeeignet, bietet dafür aber optimale Voraussetzungen für das Schnorcheln.
Strandurlauber schlagen wiederum an der Agios Annis - Bucht ihr Lager auf. Dieser Strand bietet den Vorteil einer optimalen Sonneneinstrahlung. Während im Süden bereits der Schatten herrscht, befindet sich Agios Annis noch immer direkt im Sonnenschein. Dies wurde zwar von vielen Touristen erkannt, hat aber glücklicherweise zu keiner Überfüllung geführt. Noch immer ist an dieser Küste eine ruhige und erholsame Idylle vorhanden, was vor allem ältere Urlauber anspricht. Diese suchen auch gelegentlich nach der totalen Einsamkeit, welche in den Nebenbuchten zu finden ist. Geht man vom Strand aus den Trampelpfad entlang, wird man diese ruhigen Plätze entdecken können.

Abschließend sollte auch noch einmal der Kapari Beach erwähnt werden, welcher sich in der Nähe von Agios Iannis befindet und vor allem die Nudisten anlockt. Denn auch wenn es sich um keinen offiziellen FKK Strand handelt, wird die Freikörperkultur hier in vollen Zügen ausgelebt. Badehosen und Bikinis sind geradezu verpönt. Wer mit Nacktheit also ein Problem hat, sollte sich von diesem Strand fernhalten. Allen anderen Touristen kann es allerdings durchaus empfohlen werden, diesen Strand wenigstens ein einziges Mal aufzusuchen. Sowohl das freundliche Publikum als auch das glasklare Wasser stellen schließlich die optimale Voraussetzung für einen wunderschönen Strand - Aufenthalt dar.

Urlaub auf Mykonos jetzt buchen!


Urlaub nach Mykonos buchen

Ein interessantes und lesenswertes Blog rund um Schweden finden Sie auf dem Schweden Blog auf schweden-reiseblog.de! Dort finden Sie auch Informationen rund um die Westküste Schwedens.
Copyright © 2008-2011 bei www.urlaub-mykonos.de