Entdecken Sie Mykonos - Trauminsel Griechenlands aus der Kykladen-Gruppe
Mykonos Pool
Mykonos Strand

Mykonos Reisen - Navigation

Mykonos Reiseführer

Reisetipps

Weiterführendes


Zypern Last Minute

Mykonos Kultur - Feste und Bräuche

Touristenparadies Mykonos
Selbstverständlich gibt es auch auf Mykonos verschiedene Feste und Events, an denen sich die Touristen erfreuen. Dies fängt schon am Neujahrstag an. Anders als in Deutschland, sehen die Griechen diesen Feiertag nämlich nicht nur als die Möglichkeit an, sich von der Silvesternacht zu erholen. Stattdessen würdigt man den ersten Tag des Jahres mit dem Brauch, den Kindern kleine Geschenke zu überreichen. Außerdem gehört es fast schon der Pflicht an, von dem sogenannten Neujahrskuchen zu probieren. Findet man in seinem Stück eine Goldmünze vor, wird dies als Zeichen dafür angesehen, dass ein glückliches Jahr bevorsteht.

Gut ein Monat später findet auf Mykonos der Karneval statt. An diesen Tagen begibt man sich mit einer originellen Verkleidung in eine Taverne und schwingt das Tanzbein.

Ein weiteres Highlight wird der Tourist im März erleben, wenn der Beginn der Fastenzeit gefeiert wird. Denn auch wenn dieser religiöse Brauch auf Mykonos kaum noch wahrgenommen wird, lässt man am ersten Tag unzählige Drachen steigen, was einen faszinierenden Anblick bietet.
Die nächste bedeutende Feierlichkeit stellt das Osterfest dar. Dieses religiöse Fest hat auf Mykonos eine ähnlich große Bedeutung wie in Deutschland, wird allerdings gänzlich anders gewürdigt. Am Karfreitag begeben sich die Einwohner und Touristen nach Chora, wo man Jesus symbolisch zu Grabe trägt. Am Sonntag findet wiederum ein Feuer statt, bei dem eine Puppe eine sehr große Rolle spielt. Diese soll nämlich den Verräter Judas darstellen und wird deshalb verbrannt.

Mykonos Windmühlen Am 1. Mai wird dem Touristen auffallen, das unglaublich viele Einwohner ihre Häuser mit Blumenkränze schmücken. Auch dies hat einen festlichen Hintergrund. Die Blütenpracht soll nämlich den Tag der Arbeit würdigen und wird am 24. Mai wieder auf einem öffentlichen Feuer verbrannt.
Richtig religiös wird es dann schließlich wieder am 15. August. An diesem Tag gedenkt man nämlich der Mutter Gottes. Die entsprechende Gedenkfeier findet in vielen Kirchen auf Mykonos gleichzeitig statt.
Während dieses Fest einer großen öffentlichen Bedeutung zukommt, verhält es sich bei dem Weihnachtsfest wiederum gänzlich anders. Zwar wird die Geburt Christus auch auf Mykonos gefeiert, allerdings wird dies mit keinerlei öffentlichen Veranstaltungen gewürdigt. Stattdessen halten sich die Einwohner in ihren Häusern auf und geniessen die Festlichkeit im Kreise der engsten Familie. Mykonos bietet alles in allem ein ähnlich attraktives Kulturangebot, wie man es beispielsweise von Athen auf dem griechischen Festland gewohnt ist.

Falls Sie mehr über die Kultur auf den griechischen Inseln erfahren wollen, informieren Sie sich additional mit dem Portal rund um die griechischen Inseln.

Interessante Angebote



Weitere Informationen über Regionen, Ortschaften und die Inseln in Griechenland für Ihren nächsten Urlaub.
Copyright © 2008-2011 bei www.urlaub-mykonos.de