Entdecken Sie Mykonos - Trauminsel Griechenlands aus der Kykladen-Gruppe
Mykonos Pool
Mykonos Strand

Mykonos Reisen - Navigation

Mykonos Reiseführer

Reisetipps

Chora – Hauptstadt von Mykonos

Chora
Auch wenn viele Touristen dies annehmen, ist Chora nicht der offizielle Name der Mykonos Stadt. Chora ist lediglich ein allgemeiner griechischer Ausdruck, der den zentralen Ort einer Insel beschreibt. Das Chora von Mykonos wird ebenfalls als Mykonos bezeichnet, die Insel und die Hauptstadt tragen also den selben Namen.
Ursprünglich bestand die gesamte Stadt einmal aus einer Burg. Davon ist allerdings nicht mehr sonderlich viel zu erkennen, wenn man sich in dieses wunderschöne Urlaubsdomizil begibt. Stattdessen präsentiert sich dem Urlauber ein Stadtbild, welches mit einem typischen griechischen Stil begeistern kann.

Dreh und Angelpunkt des Stadtlebens ist selbstverständlich der Hafen. Auf dem Wasser wird man sowohl kleine Fischerbötchen wie auch mehrere Yachten entdecken können. Diese besondere Mischung wird ergänzt, durch den faszinierenden Anblick der Luxusdampfer, die hin und wieder diesen Hafen passieren. Der Blick auf das Wasser ist allerdings nicht das Einzige, mit dem der Hafen von Mykonos begeistern kann. Mindestens ebenso aufregend ist nämlich das Leben, welches sich auf der Promenade abspielt. Schon am frühen morgen präsentieren die Fischer hier ein buntes Treiben. Während sich die einen auf eine neue Ausfahrt vorbereiten, verkaufen die anderen schon ihre frischen Fänge.

Am Mittag wird die Promenade dann vollends von den Touristen überflutet, die aus den naheliegenden Hotels kommen und die wunderschöne Atmosphäre geniessen möchten. Eine besondere Empfehlung stellt hierbei ein Besuch in einem der Cafes dar, von dessen Terrasse aus man einen wunderschönen Ausblick auf das Wasser hat.
Dennoch ist der Blick auf den Hafen nicht das Einzige, was eine Faszination auslösen kann. Auch im Bereich der Bauwerke weiß die Mykonos Stadt durchaus zu begeistern. Kirche auf Mykonos Hier von kann man sich überzeugen, wenn man zum Beispiel die Panagia Paraportiani Kirche aufsucht. Nicht zu unrecht handelt es sich dabei um jene griechische Sehenswürdigkeit, die Schätzungen zufolge am meisten fotografiert wird. Dieses besondere Bauwerk besteht nämlich aus fünf separaten Kapellen, aus denen mittlerweile eine einzige große Kirche geworden ist.

Möchte man sich weiterhin mit der Kultur dieser Insel beschäftigen, begibt man sich in eines der vielen Museen. Dabei kann vor allem das Archäologische Museum und das Völkerkundemuseum empfohlen werden.
Während die älteren Touristen in diesen Museen am liebsten mehrere Stunden verbringen würden, werden sich die jüngeren Urlauber auf das Nachtleben vorbereiten, welches Chora in voller Pracht präsentiert. Zwar sind die Clubs dieser Insel nicht so luxuriös ausgestattet wie auf Mallorca, doch gerade dies macht den Charme des Nightlifes aus und führte dazu, daß die Partys auf Mykonos in der ganzen Welt hoch geschätzt werden. Die Vielfalt an Party - Locations sorgt dafür, daß jeder Tourist den optimalen Club finden wird. Alternativ kann sich der Urlauber natürlich auch in eine Bar begeben und die griechische Musik im Hintergrund genießen, während er sich einen guten Schluck Wein genehmigt. Jeder Urlauber wird in Chora jedenfalls exakt jenes Vergnügen erleben, welches er sich wünscht.

Traumreise nach Mykonos jetzt buchen!


Urlaub nach Mykonos buchen
Copyright © 2008-2011 bei www.urlaub-mykonos.de