Entdecken Sie Mykonos - Trauminsel Griechenlands aus der Kykladen-Gruppe
Mykonos Pool
Mykonos Strand

Mykonos Reisen - Navigation

Reisetipps

Mykonos Reiseführer

Weiterführendes


Ferien-Privat.de/Italien

Ano Mera – altertümliche Siedlung auf Mykonos

Ano Mera
Bei Ano Mera handelt es sich um eine kleine Siedlung, die von jedem Urlauber einmal aufgesucht werden sollte. Auch wenn sie sich gerade einmal 10 Kilometer entfernt von Chora befindet, erscheint diese Siedlung wie aus einer anderen Welt. Das Partyleben der Hauptstadt wird hier als befremdlich empfunden. Stattdessen entzückt diese 800 Einwohner - Siedlung mit einer Atmosphäre, die vor allem Besinnlichkeit ausstrahlt. Allein schon der Marktplatz bietet eine angenehme Ruhe, die man in dieser Form kein zweites Mal auf der Insel entdecken wird. Autos verkehren hier nicht. Dafür gibt es verschiedene Tavernen, in denen diverse Köstlichkeiten zum fairen Preis angeboten werden. Stört man sich also an den hohen Preisen der übrigens Restaurants, ist man in Ano Mera bestens aufgehoben. Einen hervorragenden Ruf geniesst hierbei das Daphne. Dabei handelt es sich um eine Lokalität, die vor allem mit den Fischgerichten begeistern kann. Möchte man hingegen ein leckeres Fleischgericht zu sich nehmen, kann das Vangelis empfohlen werden. Diese Taverne hat es sich schon seit mehreren Jahrzehnten zur Aufgabe gemacht, ihre Gäste mit Spanferkel und Lamm zu beglücken. Um für eine gewisse Vielfältigkeit zu sorgen, präsentiert der Koch eine Empfehlung des Tages. Dabei handelt es sich immer um eine köstliche Leckerei, die den Gaumen aller Touristen erfreut.
Doch so hervorragend diese kulinarischen Köstlichkeiten auch sein mögen: Es sollte keinesfalls der Fehler begangen werden, sich lediglich am Essen zu erfreuen. Ano Mera – Kultur Auch im Bereich der Sehenswürdigkeiten kann Ano Mera nämlich durchaus begeistern. Zuallererst sollten die beiden Kloster aufgesucht werden, dessen Anblick zweifelsohne etwas Besonderes hat. Nach dem ersten Kloster braucht gar nicht lange gesucht zu werden. Direkt auf dem Dorfplatz befindet sich das Panagia Tourliani. Ein schöner Anblick wird hierbei nicht nur von außen geboten. Begibt man sich nämlich in das Innere dieses Bauwerkes, findet man faszinierende holzgeschnitzte Ikonostase vor.
Nachdem dieses Kloster ausgiebig besichtigt wurde, kann ein Besuch im Kloster Paleokastro empfohlen werden. Dieses befindet sich zwar ein bisschen abgelegen, begeistert dafür aber auch mit einer einzigartigen Idylle.

Nach einem angenehmen Essen und der Besichtigung der beiden Kloster wird der Tourist jedenfalls verstehen, weshalb Ano Mera als einer der schönsten Flecke von Mykonos bezeichnet wird.

Traumurlaub auf Mykonos jetzt buchen!


Urlaub nach Mykonos buchen
Copyright © 2008-2011 bei www.urlaub-mykonos.de